Category: Windows Server

Windows Testversion verlängern per Kommandozeile

Microsoft ermöglicht es, die Windows Betriebssysteme für einen bestimmten Zeitraum ohne gültige Lizenz zu testen. In meinem Falle handelt es sich um eine Testversion zu Windows Server 2012 R2. Die Testversionen laufen nur für einen bestimmten Zeitraum – bei mir 180 Tage. Danach ist normalerweise Schluss und man müsste die Testversion neu installieren oder eine …

Continue reading

Exchange 2010 – Installation Update Rollup als .msp Datei

Hallo zusammen, in unserem Testlab hatten wir noch einen Exchange 2010 am laufen. Nach der Installation des SP3 wurde jedoch kein Update Rollup mehr installiert. Da es zwischenzeitlich bereits UR 10 gibt, habe ich Installation hierzu dokumentiert. Bei Exchange 2010 ist es noch einfach, da die Updates kumulativ sind und daher eine direkte Installation mit …

Continue reading

SBS 2008 / Exch. 2007 – Fehler 451 4.4.0 Primary target IP address responded …

Hallo zusammen, heute hatte ich ein Problem mit einem SBS 2008, welcher nach dem Wochenende keine Mails mehr via Smarthost versenden wollte. Im der Warteschlangenanzeige des Exchange liefen nach und nach die Mails auf mit dem Fehler: 451 4.4.0 Primary target IP address responded with: „421 4.2.1 Unable to connect.“ Attempted failover to alternate host, …

Continue reading

Exchange 2013: SAN Zertifikat mit eigener Zertifizierungsstelle (CA)

SAN-CA-35

Du hast einen Exchange 2013 und brauchst ein SAN Zertifikat? Dann könnte dir diese Beschreibung weiterhelfen. [warning]ACHTUNG: Diese Beschreibung ist nicht für eine produktive Umgebung gedacht – bitte TESTE sorgfältig![/warning] In meiner Testumgebung sind 3 (virt.) Server vorhanden: – Domänencontroller (DC) / Windows Server 2012 R2 – Applikationserver (AS) / Windows Server 2012 R2 – …

Continue reading

Active Directroy – Kennwortrichtlinie – Unterschied zwischen „konfigurieren“ und „nicht definiert“

Es gibt wahrscheinlich tausende Einträge über Google bzgl. dieses Thema’s, aber ich hatte heute wieder einen Fall – daher dieser Niederschrieb 😉 In einem Active Directroy (AD) von Windows lassen sich ganz bequem Kennwortrichtlinien erfassen und einstellen. Allerdings muss man hierbei zwingend unterscheiden zwischen „konfigurieren“ und „nicht definieren“. In meinem Beispiel dreht es sich um …

Continue reading

Exchange 2013 SP1 – Installation auf Windows Server 2012 R2

Vor kurzem hatte ich die nette Aufgabe, einen MS Exchange Server 2013 auf einem neuen WIndows Server 2012 R2 zu installieren. Wissen sollte man dazu, das diese Kombination erst offiziell mit Erscheinen des Service Pack 1 für Exchange 2013 unterstützt wird. Nachfolgend habe ich einfach mal die Installation dazu beschrieben. Vorbereitung: Zunächst sollten nachfolgende 4 …

Continue reading

Administrator Passwort einfach zurücksetzten

Da setzt man sich eine virtuelle Testumgebung auf, konfiguriert seine Systeme wie man sie benötigt – und dann das: man arbeitet längere Zeit nicht mehr damit (aufgrund anderer Prioritäten) oder kommt schlicht weg nicht mehr dazu (längerer Urlaub) und schon hat man das Passwort des Administrator’s nicht mehr parat. Soll man jetzt die komplette Testumgebung …

Continue reading

Microsoft – jede Menge (legale!) kostenfreie E-Books im Netz

Ihr sucht eBooks? Welche von Microsoft? Am besten noch Gratis und direkt von MS-Press? Dann hab ich da was für euch 😉   Unter nachfolgendem Link gibt es eine ganze Reihe von Mirosoft Büchern. Hier eine kleine Auswahl der verfügbaren Bücher: Microsoft Visual Studio 2010 Microsoft Windows Phone 7 Microsoft Office 2010 – For IT …

Continue reading

Introducing Windows Server 2012 – kostenloses eBook

Seit Kurzem steht ein kostenloses Microsoft Press E-Book zu Windows Server 2012 zum Download bereit: mit allen neuen Features und Szenarien basierten Einblicken (auf Basis der Beta Version) Das E-Book Introducing Windows Server 2012 (Based on Beta) ist in folgenden Formaten erhältlich: PDF Introducing Windows Server 2012 eBook – PDF           …

Continue reading

WSUS Daten am SBS 2008 (R2) verschieben …

Bei einer klassichen Small Business Server 2008 (R2) sind die WSUS Daten (Content) direkt auf C:\ eingerichtet. Da auf dem SBS nicht nur die WSUS Daten sondern auch die Exchange-DB, die User-Profile, etc. liegen, kann das Laufwerk, je nach Größe, schnell voll laufen. Um dies zu vermeiden, das die Systempartition (C) voll läuft, kann man …

Continue reading