Windows Server – AutoLogin einrichten

Ich hatte nun schon mehrfach den Fall, f├╝r Testzwecke virt. (Trail-)Systeme zu nutzen. Dabei finde ich es einfacher, hierzu ein autom. Login einzusetzen. Zumal es einem ggf. auch erleichtet, wenn man eine VM mal mehrere Wochen nicht nutzt – dann allerdings die Zugangsdaten erstmal wieder erraten muss ­čśë

F├╝r diesen Zweck gibt es 2 M├Âglichkeiten.

1.) Registryeintr├Ąge

Windows Registry Editor Version 5.00
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon]
„AutoAdminLogon“=“1“
„DefaultUserName“=“BENUTZER“
„DefaultPassword“=“KENNWORT“
„DefaultDomainName“=“DOM├äNE“

Wichtig! Beim Einsatz der Registrymethode wird das Passwort in Klartext abgelegt. Das solltet ihr aus Sicherheitsgr├╝nden ber├╝cksichtigen.

2.) Autologin (aus dem Microsoft Sysinternal)

Downloadlink:
https://docs.microsoft.com/en-us/sysinternals/downloads/autologon

Downloadlink komplette Sysinternals Suite:
https://docs.microsoft.com/en-us/sysinternals/downloads/sysinternals-suite

Viel Spass nun beim testen …

Notepad++ im Kontextmen├╝ des Explorers

Hallo,

nachdem mir dies nun schon einige Male passiert ist, anbei eine kleine Hilfe – sollte es auch euch mal treffen.

Normalerweise erweitert die Installation des Editor’s Notepad++ das Kontextmen├╝ des Windowsexplorers automatisch um den Eintrag des Editors.

Aber manchmal klappt es (warum auch immer) nicht.

Sprich: im Explorer ist im Kontextmen├╝ nichts von Notepa++ zu finden.

Aber – es gibt schnelle Abhilfe.

Einfach folgende Zeilen kopieren, in eine .reg Datei speichern und per Doppelklick ausf├╝hren (Pfad f├╝r den Editor ggf. anpassen, sollte dieser abweichend sein).

Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_CLASSES_ROOT\*\shell\Edit in Notepad++\command]
@="\"C:\\Program Files (x86)\\Notepad++\\notepad++.exe\" \"%1\""

Anschlie├čend steht auch der Editor wie gewohnt beim Rechtsklick im Explorer zur Verf├╝gung.

Viel Spass beim testen …

Skript WSUS DB Backup

F├╝r einen Kunden hatte ich wollte ich vor kurzem de WSUS DB (auf einem SBS2008) sichern. Dazu fand ich folgendes Script.

@echo off
setlocal
:: *** DEKLARATION DER VARIABLEN ***

:: Bei SQL2000 muss osql aktiviert werden. Bei den Versionen funktioniert es zwar auch mit osql, 
:: aber es sollte sqlcmd.exe aktiviert werden. Au├čerdem muss sich sqlcmd im Pfad befinden (Standard)
set "SQLCMDoderOSQLexe=sqlcmd.exe"
@rem set "SQLCMDoderOSQLexe=osql.exe"

:: Backupvariablen
set "backupSpeicherPfad=E:\WSUSUPDATES\WSUS_DB_Backup"
set "backupFileName=WSUSBackup.bak"
set "backupDBname=SUSDB"
set "backupInstance=\\.\pipe\mssql$microsoft##ssee\sql\query -E"

:: Hier nach nichts mehr ├Ąndern...

set "backupSpeicherOrt=%backupSpeicherPfad%\%backupFileName%"
set "backupscript1=BACKUP DATABASE [%backupDBname%] TO  DISK = N'%backupspeicherort%' WITH NOFORMAT,
 INIT,┬á NAME = N'%backupDBname%-Vollst├Ąndig Datenbank Sichern', SKIP, NOREWIND, NOUNLOAD,┬á STATS = 10"
set "backupscript2=GO"
set "backupscriptname=backup.sql"

:: *** ERSTELLEN DER SKRIPTE ***
echo %backupscript1% > "%~dp0\%backupscriptname%"
echo %backupscript2% >> "%~dp0\%backupscriptname%"

:: *** AUSFUEHREN DER SICHERUNG ***

sqlcmd -S %backupInstance% -i "%~dp0\%backupscriptname%"

Vielleicht hilfts auch euch …

robocopy – Fehler 5 (0x00000005) beseitigen

Ich nutze bei uns in der Firma robocopy u.a. daf├╝r, um manche Backupfiles nochmals zus├Ątzlich auf einen Wechseldatentr├Ąger zu kopieren.

robocopy [source folder] [target folder] /MIR

Leider kam es in letzter Zeit immer wieder zum Fehler „Fehler 5 (0x00000005)“.

Robocopy nutzt als Standardparameter die Option „/COPY:DAT“.

Um den Fehler wegzubekommen gen├╝gt es ggf., den Parameter auf „/COPY:DT“ anzu├Ąndern.

 

 

http://www.luisrocha.net/2008/12/robocopy-error-error-5-0x00000005.html

 

Codesnipsel – Daten via pscp von Linux nach Windows kopieren

Anbei ein Codesnipsel, wie ihr Daten von einem Linux (oder Unix-) System via PSCP (Putty Secure Copy) nach Windows kopieren k├Ânnt (etwa f├╝r Backupzwecke u.├Ą.).

Was braucht ihr daf├╝r:

 

Noch ein kleiner Hinweis – die Nutzung erfolgt auf eigene Gefahr!

F├╝r evtl. auftretende Probleme, Schwierigkeiten oder gar Datenverlust wird keine Haftung ├╝bernommen.

Solltet ihr dennoch einen Fehler entdecken, meldet ihr mir einfach.