Upgrade Kodi auf Version 15.2

Hallo zusammen,

nachdem auf meinem Raspberry seit längerem Kodi (früher auch unter XBMC bekannt) mit Version 14.2 lief, war es mal wieder an der Zeit zum upgraden – aber wie?

Bei „Prof. Google“ fand ich verschiedene Wege. Viele sagten, mache ein Backup, exportiere die Einstellungen, ziehe eine Neuinstallation über die SD-Karte drüber und spiel die Config zurück – ein möglicher Weg, für mich aber der unbequemste 😉

Es gibt einen viel einfacheren Weg (zumindest aus meiner Sicht).

Lade zunächst das Update von der OpenELEC Seite herunter – zum Zeitpunkt dieses Artikel’s war es Version 15.2 (stabile).

Achte darauf, das du die richtige Datei herunterlädst – in meinem Fall für den Raspberry B+ war es diese Datei.

Standardmäßig ist im Kodi das SMB Zugriff aktiv und die kannst mit dem Windows Explorer bequem darauf zugreifen.

Öffne einfach im Windows Explorer die IP Adresse deines Raspberry’s – in meinem Falle ist es

Das ganze sollte dann wie folgt aussehen:

Kodi_Update_01

Nun siehst du viele freigegebene Ordner. Wichtig ist dabei der Ordner „Update“ – dieser sollte eigentlich leer sein.

Kopiere in diesen Ordner nun die zuvor heruntergeladene Updatedatei hinein.

Kodi_Update_03

Nun ist ein Reboot des Raspberry’s nötig – wie du das machst, ist dir überlassen.

Um den Versionssprung etwas deutlicher zu machen, mache ich das ganze über einen SSH Zugriff.

Vor dem Update lief noch die Version 14.2 von Kodi bzw. die Version 5.0.8 von OpenELEC.

Blog_Kodi_Update_02

Den Reboot nun einfach mit dem Befehl „reboot“ starten.

Blog_Kodi_Update_04

Nun braucht der Raspberry einen Moment. Beim Neustart wird der Updatevorgang ausgeführt.

Zeit sich eine Tasse Kaffee zu holen, dann sollte das Update durch sein.

Auf der SSH Konsole findet man nun zumindest die aktualisierte Version 6.0.0 von OpenELEC.

Blog_Kodi_Update_05

Von nun an läuft auf dem Raspberry die Version 15.2 von Kodi.

Viel Spass nun beim testen …