Update Redmine von 3.1.2 auf 3.2.1

Basierend meinen Beitrag http://www.small-blog.de/update-redmine-3-0-2-auf-3-0-3-auf-einem-ubuntu-14-04-lts/ habe ich ein weiteres Update ausgeführt und dies hier dokumentiert.

 

Vorweg: Der nachfolgende Aufschrieb ist lediglich eine Niederschrift zu meiner Umgebung – diese kann ggf. mit deiner Umgebung abweichen!

Aktuell läuft auf einem Ubuntu 14.04 LTS eine bestehende redmine Installation in Version 3.1.2 – diese soll nun auf die Version 3.2.1 aktualisiert werden.

  • 1. Backup!

Sichere VOR dem Updatevorgang die Datenbank sowie die Dateistruktur.

  • 2. Backup kontrollieren

Nur für alle Fälle …

  • 3. Originalverzeichnis umbenennen bzw. wegkopieren
cd /daten/www/
cp -r -p redmine redmine-alt
  •  4. Download der neuen Redmineversion und anschließend entpacken
wget http://www.redmine.org/releases/redmine-3.2.1.tar.gz
tar -xvzf redmine-3.2.1.tar.gz 
mv redmine-3.2.1 redmine
  •  5. Vorherige Configs + bisherige Daten auf neue Redmineversion kopieren
cp -p redmine-alt/config/database.yml redmine/config/database.yml
cp -p redmine-alt/config/configuration.yml redmine/config/configuration.yml
cp -p -r redmine-alt/files redmine/
cp -p -r redmine-alt/plugins redmine/
  •  6. Nun das eigentliche Update ausführen
bundle install --without development test rmagick
bundle exec rake generate_secret_token
bundle exec rake db:migrate RAILS_ENV=production
bundle exec rake redmine:plugins:migrate RAILS_ENV=production
  • 7. Zum Schluss noch die Rechte prüfen bzw. setzen
chown -R root:www-data /daten/www/redmine
chown -R www-data:www-data files/ log/ tmp/ public/plugin_assets
  •  8. Nun noch den Apache mal durchstarten
service apache2 restart

Anschließend solltest du dich auf der (aktualisierten) redmine Installation anmelden können.

Unter Administration => Information sollte anschließend

Environment:
  Redmine version                3.2.1.stable
...

zu sehen sein.

Viel Spass nun beim testen …