Schlagwort: Windows

Active Directroy – Kennwortrichtlinie – Unterschied zwischen „konfigurieren“ und „nicht definiert“

Es gibt wahrscheinlich tausende Einträge über Google bzgl. dieses Thema’s, aber ich hatte heute wieder einen Fall – daher dieser Niederschrieb 😉 In einem Active Directroy (AD) von Windows lassen sich ganz bequem Kennwortrichtlinien erfassen und einstellen. Allerdings muss man hierbei zwingend unterscheiden zwischen „konfigurieren“ und „nicht definieren“. In meinem Beispiel dreht es sich um …

Weiterlesen

wipefile in neuer Version erschienen

Damit eine Datei sicher gelöscht ist, reicht es nicht nur aus, die gelöschte Datei aus dem Papierkorb zu löschen. Erst wenn eine Datei überschrieben ist, werden auch die dafür verwendeten Datenblöcke „gelöscht“. Nach BSI Angaben ist die urspüngliche Datei erst nach dem 3. Überschreiben nahezu nicht mehr wiederherstellbar. Als nützlichen Helfer nutze ich dazu bereits …

Weiterlesen

Pause in Batchdatei einbauen – mit Boardmittel

Früher hatte ich immer über die „sleep.exe“ Pausen in Batchdateien eingebaut. Das sleep-Programm ist vielen, wie auch mir, sehr bekannt aus der Linux / Unixwelt. Unter Windows musste man dabei immer zusätzliche AddOns installieren (sleep.exe ist z.B. im Windows Resource Kit des Windows 2003 Servers enthalten).   Allerdings klappt es mittlerweile auch mit Boardmitteln, Pausen …

Weiterlesen

Leere Dummydatei unter Windows erstellen

Manchmal ist es, für Tests als Beispiel, hilfreich, Dateien mit spezieller Größer anzulegen. Man kann damit zum Beispiel das Kopieren von großen Dateien im Netzwerk testen. Unter Windows ist dies mittlerweile mit Boardmitteln möglich – das Tool „fsutil“ ist hierbei notwendig. Beispiel:

Beispiel2:

Administrator Passwort einfach zurücksetzten

Da setzt man sich eine virtuelle Testumgebung auf, konfiguriert seine Systeme wie man sie benötigt – und dann das: man arbeitet längere Zeit nicht mehr damit (aufgrund anderer Prioritäten) oder kommt schlicht weg nicht mehr dazu (längerer Urlaub) und schon hat man das Passwort des Administrator’s nicht mehr parat. Soll man jetzt die komplette Testumgebung …

Weiterlesen

per RDP Strg+Alt+Entf senden

Als EDV’ler arbeite ich auch häufig auf entfernten Windowsservern sowie -PCs, auf welche via RDP zugegriffen wird. Es gibt jedoch dabei Situationen, bei welcher man die bekannte Kombination „Strg+Alt+Entf“ benötigt. Drückt man diese, so wird der Befehl jedoch nur lokal ausgeführt und nicht, wie gewünscht, remote. [important] Lösung: einfach  „Strg + Alt + End“  drücken. …

Weiterlesen

Microsoft – jede Menge (legale!) kostenfreie E-Books im Netz

Ihr sucht eBooks? Welche von Microsoft? Am besten noch Gratis und direkt von MS-Press? Dann hab ich da was für euch 😉   Unter nachfolgendem Link gibt es eine ganze Reihe von Mirosoft Büchern. Hier eine kleine Auswahl der verfügbaren Bücher: Microsoft Visual Studio 2010 Microsoft Windows Phone 7 Microsoft Office 2010 – For IT …

Weiterlesen

WSUS Daten am SBS 2008 (R2) verschieben …

Bei einer klassichen Small Business Server 2008 (R2) sind die WSUS Daten (Content) direkt auf C:\ eingerichtet. Da auf dem SBS nicht nur die WSUS Daten sondern auch die Exchange-DB, die User-Profile, etc. liegen, kann das Laufwerk, je nach Größe, schnell voll laufen. Um dies zu vermeiden, das die Systempartition (C) voll läuft, kann man …

Weiterlesen